More info: ...

Free and not-binding request!

submit

Skip navigation


Die Garcia Exploration 45 von Garcia Yachting ist für die hohen Breiten gebautes Boot. Sie entfaltet ihre Fähigkeiten besonders im Blauwasser, also in Eis und Arktis, aber auch in den Tropen.

 

Die Garcia Exploration 45 : Sorgenfrei schippern

garcia 45Die Garcia Exploration 45 wird über eine Doppelruderanlage mit zwei unabhängig voneinander arbeitenden Rudersystemen gesteuert. Diese sind über eine Schubstange miteinander gekoppelt. Im Notfall können sie getrennt werden und eigenständig funktionieren. Der Rumpf verfügt über ein Integral-Schwert mit Innenballast. Der Tiefgang beträgt minimal 1,07 m und maximal 3 m.

Das Cockpit enthält viele Staumöglichkeiten. Der Cockpitüberbau ist vorgezogen und bietet daher Schutz vor Wind und Spritzwasser. Die Sitzpositionen im Cockpit sind seitlich an den Bordwänden vorgesehen, direkt vor ihnen sind die Instrumente und der Autopilot eingebaut. Sämtliche Leinen, Fallen und Reffs sind vom Deck ins Cockpit geführt und werden über nur zwei Winschen bedient. Viele Griffe und Haltemöglichkeiten sind vorhanden. Ankerwinsch und Kettenkasten befinden sich in der Schiffsmitte. Die Ankerkette wird von dort durch einen wasserdichten Schacht mit eigener Bilgenpumpe nach unten geführt.EXPLORATION 45

Das Deck ist mit Ausnahme des GFK-Aufbaus vollständig aus Aluminium angefertigt. Auf dem Vorschiff ist ein Doppel-Ankerroller angebracht. Der Bugsprit ist gleichzeitig für die Benutzung eines Gennakers vorgesehen. Am Bug sind viele geschweißte Klampen und Klüsen angebracht, um das Anlegen zu erleichtern.

EXPLORATION 45Das Schiff ist kuttergetackelt. Es gibt zwei Rollanlagen für Genua und Kutterfock. Im Bug befindet sich eine große Segellast. Die Fenster der Garcia Exploration 45 sind den Fenstern eines Berufsschiffs nachempfunden. Sie stehen steil und sind unter einem Übergang des GfK-Decks eingebaut. Dies wirkt wie eine Markise und lässt keine direkte Sonneneinstrahlung in das Schiff zu. Es gibt wasserdichte Kollisions-Shotts in Bug und Heck.

 

 

Die Garcia Exploration 45 : Das Leben an Bord gemütlich geniessen

EXPLORATION 45

Der Kabinensalon verfügt über eine wasserdichte Außentür und doppelverglaste Fenster. Von innen besteht eine 270°-Panoramasicht. Die Garcia Exploration 45 ist an Rumpf und Deck vollwertig isoliert. Auch bei äußerer Kälte oder Hitze kann im Salon ein angenehmes Klima gehalten werden.

garcia 45Der Navigationsplatz ist zum Bug gerichtet. Er bietet eine optimale Vorausschau. Eine Motorsteuerung und eine Fernbedienung für den Autopiloten sind dort eingebaut. Die Garcia Exploration 45 kann wahlweise mit zwei oder mit drei Innenkabinen ausgestattet werden. Damit sind bis zu neun Kojen verfügbar. Im Achterchiff ist wahlweise eine Doppelkoje oder ein Technikraum mit Werkbank und Lagerregal vorgesehen.

In der Mitte des Schiffes ist Platz ausgespart für einen Generator oder eine Waschmaschine. Die achtern eingebaute Nasszelle kann auch als reine Duschkabine ausgeführt werden. Auf der Backbordseite des Schiffes befindet sich die Gästekabine. Unter ihr ist auch der Wassermacher eingebaut. Sämtliche Kojen sind mit sehr viel Stauraum ausgestattet. Die Tanks und Batterien befindet sich mittig in der Bilge. Der geräumige Pantrybereich beinhaltet ein Mülltrennsystem, einen 144 l fassenden Kühlschrank und optional eine Mikrowelle und eine Tiefkühltruhe.

Im Durchgang zur Eignerkabine im Vorschiff können wahlweise Schränke oder zwei Lotsenkabinen verbaut werden. In der Eignerkabine selbst EXPLORATION 45ist eine weitere Nasszelle zugänglich. Unter den Kojen entlang des Rumpfes ist ein großer Schrankraum vorgesehen. Eine Decksluke über dem Schlafraum und eine zusätzliche über der vorderen Nasszelle bieten hervorragende Belüftung.

 

Die Garcia Exploration 45 ist damit bestens ausgestattet für längere Aufenthalte in den kalten oder tropischen Regionen.

Für weitere Informationen, klicken Sie hier oder senden Sie uns eine E-Mail : chooseyourboat@gmail.com.

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

|